Skip to content

Clickbaiting und Bashing bei Netzpolitik.org

Daniel Laufer und Markus Reuter haben auf netzpolitik.org zum Stichwort "Intransparenz" einen Artikel veröffentlicht. Ich werde ihn im Folgenden ankritisieren, mit einem Leserbrief beantworten und den Artikel abschließend als Beispiel nutzen, um allgemein etwas zum "betreuten Denken" und zum Geldausgeben im Nachtrag notieren.

"Clickbaiting und Bashing bei Netzpolitik.org" vollständig lesen

Die Sache mit dem Rechtsextremismus und sonstigen Schubladen

Kritiker der Corona-Politik sehen sich medial vielen Verdächtigungen ausgesetzt. Eine lautet, die Demonstranten für Menschenrechte seien stark von Rechtsextremisten unterwandert.

"Die Sache mit dem Rechtsextremismus und sonstigen Schubladen" vollständig lesen

Kritik an gebührenpflichtigen Medienanstalten und Konsequenzen

Die "Berichterstattung" zur Großdemo in Berlin am 1. August 2020 war der Tropfen, der für mich das Fass zum Überlaufen brachte. Seit 3. August bin ich Online-Befreiungsaktivistin vom Rundfunkfreibetrag (GEZ).

"Kritik an gebührenpflichtigen Medienanstalten und Konsequenzen" vollständig lesen

Freiheit Links (Corona)

Erfahrungen und Reaktionen der Menschen auf den Umgang der Regierungen mit Corona. Da wächst Gegenöffentlichkeit und entstehen Bürgerbewegungen. Berufsgruppen schließen sich zusammen, helfen Bürgern und richten Untersuchungsausschüsse über die Folgen der gesetzlichen Maßnahmen aus. Diese systematische Übersicht über Webseiten wurde monatelang regelmäßig gepflegt.

"Freiheit Links (Corona)" vollständig lesen

Wieso ich der Gesundheitspolitik misstraue

Durch meine früheren Erfahrungen als Raucherin und später durch meine Erlebnisse als Dampferin[?] bin ich davon überzeugt, dass es nicht um Gesundheit geht. Im Gegenteil, die Machthaber gehen über Leichen und das meine ich wörtlich.

"Wieso ich der Gesundheitspolitik misstraue" vollständig lesen